BLATT   >   Grundlagen   >   C-Library Arbeitsmaterialien  |  Grundlagen  |  ÖH-Wahlen  |  Statistiken  |  Unirecht  
    ▸ Übersichten       ▸ Astronomie       ▸ C-Library       ▸ Digitales       ▸ Mathematik       ▸ Periodensystem
Übersichten
    • Größenvorsätze
    • SI-Basisgrößen
    • abgeleitete Größen
    • Konstanten
    • sonstige Einheiten
    • Greek Chars
    • Einheitskonten
    • Funktionsgrafik
    • Wellenformen
    • Zeichensatz

Astronomie
    • Astrophysik
    • Sonnensystem
    • Sternenklassen

C-Library
    • math.h
    • stdio.h
    • stdlib.h
    • string.h
    • time.h

Digitales
    • Aussagelogik
    • Flip-Flops
    • Decoder

Mathematik
    • Algebra
    • Geometrie
    • Trigonometrie
    • Differenzieren
    • Integrieren

Periodensystem
    • Übersicht
    • alphabetisch
    • Aggregatzustand
    • Metall-Eigenschaft
    • Säure-Eigenschaft

Wörterbücher
C-Library

math.hC-Library für mathematische Funktionen

absAbsolutbetrag eines IntegersfrexpMantisse und Exponent eines double
acosArcuscosinuslabsAbsolutbetrag eines long integers
asinArcussinusldexpdouble aus Mantisse und Exponent
atanArcustangenslognatürlicher Logarithmus
atan2Arcustangens mit zwei Parameterlog10Zehner-Logarithmus
atofstring in doublemodfTrennt double in Ganz- und Kommazahl
ceildouble aufrundenpowx hoch y
cosCosinussinSinus
coshCosinushyperbolicussinhSinushyperbolicus
expEulerfunktion (e)sqrtQuadratwurzel
fabsAbsolutbetrag eine doubletanTangens
floordouble abrundentanhTangenshyperbolicus
fmodRestbetrag eines double

stdio.hC-Library für Ein- und Ausgabe

clearerrFehler- und EOF-Flags zurücksetzengetcharNächstes Zeichen von Standardeingabe
fcloseStream schließengetsString von Standardeingabe holen
feofPrüft, ob Fileende (EOF) erreicht istgetwNächsten Wert von einem Stream holen
ferrorFehlerüberprüfungperrorFehlermeldung ausgeben
fflushStreampuffer ausgeben und leerenprintfformatierte Daten an Standausgabe
fgetcNächstes Zeichen holenputcZeichen in einen Stream schreiben
fgetposPosition in einem Stream bestimmenputcharZeichen an Standardausgabe schreiben
fgetsString von einem Stream holenputsString an Standardausgabe schreiben
fopenFile öffnenputwInteger in einen Stream schreiben
fprintfformatierte Daten an StreamremoveFile löschen
fputcZeichen an Stream übergebenrenameFile oder Directory umbenennen
fputcharZeichen an Standardausgabe (stdout)rewindDatenzeiger auf Streamanfang setzen
fputsString an einen Stream übergebenscanfformatierte Daten von Standardeingabe
freadStream-Datenblock in PuffersetbufStreampuffer ändern
freopenöffne File mit anderer ZugriffsmethodesetvbufStreampuffer mit Puffermodus ändern
fscanfformatierte Daten aus Stream lesensprintfformatierte Daten in String schreiben
fseekPositionszeiger eines Streams ändernsscanfformatierte Daten aus String lesen
fsetposPosition in Stream änderntmpfiletemporary File öffnen
ftellaktuelle Position in einem Filetmpnamtemporary Filename auf Puffer erzeugen
fwriteDatenblock in Stream schreibenungetcZeichen auf Stream zurückschieben
getcNächstes Zeichen holen

stdlib.hC-Library für Speicher, Laufzeit und Konvertierung

abortProgramm abbrechenlfindlineares Suchen
absBetrag einer Zahl (Absolutwert)lsearchlineares Suchen
atexitzum Schluss auszuführenltoalong integer in einen string
atofstring in doublemallocreserviert einen Speicherblock
atoistring in integermaxGibt den größeren von zwei Werten aus
atolstring in longminGibt den kleineren von zwei Werten aus
bsearchbinäre Suche in einem ArrayputenvUmgebungsvariable ändern oder anlegen
callocreserviert Speicher für einen Arrayqsortsortieren mittels quicksort
divdivitiert zwei integer WerterandZufallszahl
ecvtfloating Wert in einen stringreallocGröße des reservierten Speichers ändern
exitProgramm beendensrandZufallsgenerator initalisieren
fcvtfloating Wert in einen stringstrtodstring in double-precision floating
freereservierten Speicher freigebenstrtolstring in long integer
gcvtfloating Wert in einen stringstrtoulstring in unsigned long integer
getenvUmgebungsvariable suchen und holenswabVertauscht zwei Zeichenketten
itoainteger in einen stringsystemSystemkommando ausführen
labsAbsolutwert eines long integerultoaunsigned long integer in string
ldivDivitiert zwei long integer Werte

string.hC-Library zur Bearbeitung von Zeichenketten

memchrDurchsucht Puffer nach ZeichenstrerrorZeiger auf Fehlermeldung holen
memcmpVergleicht zwei PufferstrlenStringlänge ermitteln
memcpyKopiert Bytes zwischen PufferstrncatSubstring an String anhängen
memmoveKopiert Bytes zwischen PufferstrncmpVergleicht einige Zeichen zweier Strings
memsetFüllt Puffer mit ZeichenstrncpyKopiert Zeichen zwischen Strings
strcatString anhängenstrpbrkSucht Zeichen in String
strchrSucht erstes Auftreten eines ZeichenstrrchrSucht letztes Auftreten eines Zeichens
strcmpVergleicht zwei StingsstrspnSubstringlänge bei gegebenen Zeichen
strcollVergleicht Stings (Zeichentabelle)strstrFindet Substring
strcpyKopiert StringsstrtokTeilt String nach Trennzeichen
strcspnSucht Zeichen(satz) in StringstrxfrmKopiert erste Zeichen zwischen Strings

time.hC-Library mit Zeit und Datumsfunktionen

asctimetm-Struktur in Stringgmtimetime_t in tm-Struktur – UTC
clockclock ticks seit Prozessbeginnlocaltimetime_t in tm-Struktur – Lokalzeit
ctimetime_t in String – Lokalzeitmktimetm-Struktur in time_t
difftimeZeitdifferenz ermitteln timeaktuelle Zeit in Sekunden


tm

typedef struct {
    int tm_hour;    // Stunde (0 - 23)
    int tm_isdst;   // 24-Stunden enabled/disabled
    int tm_mday;    // Tag des Monats (1 - 31)
    int tm_min;     // Minute (0 - 59)
    int tm_mon;     // Monat (0 - 11 : 0 = Jänner)
    int tm_sec;     // Sekunde (0 - 59) */
    int tm_wday;    // Wochentag (0 - 6 : 0 = Sonntag)
    int tm_yday;    // Tag des Jahres (0 - 365)
    int tm_year;    // Jahre nach 1900
}