BLATT Arbeitsmaterialien  |  Grundlagen  |  ÖH-Wahlen  |  Statistiken  |  Unirecht  
    ▸ @twitter       ▸ @facebook       ▸ Impressum      
Was ist die BLATT
Kurz gefragt ...
BLATT-Profil
Finanzierung
Grundsätze
Archiv

Zur Unigesetznovelle
Streitkultur
Mobilität
Technik und Gesellschaft
Bildungsökonomisierung
Über E-Voting
BLATT-Profil

Basisdemokratie und eine offene, transparente, studierendennahe ÖH. Mehr studentische Mitbestimmung statt den strengen hierarchischen Strukturen, die im Zuge der Universitätsautonomie eingeführt wurden. Aktive Politik im Interesse der Studierenden statt dem Fungieren als reine Serviceeinrichtung.

Linksliberale systemkritische Politik auf Studierendenebene, die besonders wichtig ist, wenn konservative PolitikerInnen, RektorInnen und ProfessorInnen soziale Ungerechtigkeiten schaffen, andere konstruktive Ideen oder gar Forderungen als ihre eigenen unterdrücken und bemüht sind, den freien Hochschulzugang mehr und mehr einzuschränken.

Alternative Technologien, ökologisches Engagement und einen sorgfältigen, bewussten und vor allem nachhaltigen Umgang mit Ressourcen in Forschung, Lehre und allen Bereichen des Lebens.

Teamarbeit statt egoistischer Ellbogentechnik, kritisch denkende Studierende statt Massenabfertigung, aktive Horizonterweiterung statt Engstirnigkeit, Desinteresse und Passivität.

Technik als Mittel zur nachhaltigen Steigerung der Lebensqualität aller Menschen und nicht zur Steigerung der Profite von Wenigen. Technikfolgeabschätzung schon in der Planungsphase von Neuentwicklungen, Nutzung der Universität als Ort des gesellschaftlichen Diskurses anstatt als Fabrik zur Produktion von IngenieurInnen.